Hauptinhalt

123

Die Landesstraße 1168 zwischen Stetten o. L. und Oberstotzingen weist starke Schäden auf. Grund hierfür ist insbesondere der zu schwache Asphaltaufbau. Deshalb ist es dringend erforderlich, den Streckenabschnitt zu sanieren.

Die Arbeiten beginnen hierzu am 17. September 2018 werden rund vier Wochen andauern. In dieser Zeit werden von der vorhandenen Fahrbahndecke zwei Zentimeter abgefräst und darauf 10 cm Asphalttragschicht und 4 cm Deckschicht neu aufgebracht. Dadurch wird die Fahrbahnhöhe leicht angehoben, was ein Angleichen der Bahnkette und vorhandener Zufahrten erfordert.

Die vorhandene Fahrbahnbreite lässt nur ein Arbeiten unter einer Vollsperrung zu. Es wird deshalb eine Vollsperrung des Streckenabschnitts erforderlich. Dafür wird eine Umleitung ausgeschildert.

Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet für die entstehenden Beeinträchtigungen um Verständnis.

"Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de <http://www.baustellen-bw.de/> entnommen werden."