Hauptinhalt

Wanderausstellung Eiszeit Zelte und KleidungWanderausstellung Hörstationen

Sonderausstellung im Schloss Brenz

Die Gemeinde Sontheim präsentiert im Schloss Brenz vom 25. August bis 27. Oktober 2019 die „Wanderausstellung zur medialen Darstellung der figürlichen Eiszeitkunst“. Im Lone- und Achtal auf der Schwäbischen Alb wurden die derzeit ältesten figürlichen Kunstwerke der Menschheit entdeckt. Die Kunstwerke wurden vor etwa 40.0000 Jahren von umherziehenden Eiszeitjägern hergestellt. In mehreren Höhlen fanden Archäologen diese weltweit einzigartigen Objekte.

Die Wanderausstellung vermittelt in außergewöhnlicher Form Inhalte über die Eiszeit - Kunst im Kontext und Wissen zum steinzeitlichen Leben vor 40.000 Jahren.

        

Besuchen Sie diese Sonderausstellung im Schloss Brenz und begeben Sie sich auf
eine Zeitreise vom Jetzt in die Steinzeit.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Öffnungszeiten Schloss Brenz:

sonn- und feiertags von 13 bis 17 Uhr
werktags, nach vorheriger Anmeldung

Für Gruppen werden nach vorheriger Anmeldung auch
ganzjährig Führungen durch das Schloss angeboten.

Tel. 07325/1725