Hauptinhalt

Bild Seite_13_unten_links_SchuleErfreuliche Kunde hat dieser Tage die Gemeindeverwaltung Sontheim an der Brenz vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg erreicht. Die Gemeinde Sontheim erhält für die Verbesserung der digitalen Infrastruktur am Sontheimer Schulzentrum ein Förderbudget von 211.900 €.
Mit diesen Fördermitteln kann u.a. der Aufbau oder die Verbesserung der digitalen Vernetzung im Schulgebäude und auf dem Schulgelände finanziert werden, Anzeige- und Interaktionsgeräte, insbesondere Displays und interaktive Tafeln, einschließlich Steuerungsgeräte, sowie digitale Arbeitsgeräte, insbesondere für die technisch-naturwissenschaftliche Bildung oder die berufsbezogene Ausbildung angeschafft werden. Auch können schulgebundene mobile Endgeräte (Laptops, Notebooks und Tablets) gekauft werden.

Voraussetzung für die Förderung durch das Land Baden-Württemberg aus dem „DigitalPakt Schule 2019 bis 2024“ ist eine finanzielle Beteiligung der Gemeinde von mindestens 20 %, die finanzielle Mittel sind vorläufig bis zum 30. April 2022 für die Gemeinde reserviert.

Die Gemeinde Sontheim an der Brenz freut sich über diese finanzielle Zusage, ergänzt sie doch die bereits beschlossene Sanierung des ehemaligen Hauptschulgebäudes in idealer Weise.