Hauptinhalt

Das Gesundheitsamt des Landratsamtes Heidenheim hat heute nach der neu gefassten CoronaVO die Feststellung getroffen, dass der Sieben-Tage-Inzidenzwert im Landkreis an zwei aufeinander folgenden Tagen bei √ľber 500 lag. Die amtliche Bekanntmachung des Landkreises Heidenheim finden Sie hier.

Dadurch gelten ab morgen Donnerstag, den 25. November 2021, folgende Regelungen √ľber weitergehende lokale Beschr√§nkungen:

  • Nicht-immunisierten Kundinnen und Kunden ist der Zutritt zu Betrieben des Einzelhandels und zu M√§rkten, mit Ausnahme von Betrieben und M√§rkten der Grundversorgung, nicht gestattet. Als Betriebe und M√§rkte der Grundversorgen gelten:
    Apotheken, Ausgabestellen der Tafeln, Babyfachmärkte, Bäckereien, Banken und Sparkassen, Baumärkte, Baumschulen, Blumenfachgeschäfte, Drogerien, Futtermittelmärkte, Gartenmärkte, Gärtnereien, Getränkemärkte, Hofläden, Hörgeräteakustiker*innen, Konditoreien, Lebensmittelhandel
    (Superm√§rkte) einschlie√ülich der Direktvermarktung (Hofl√§den), Metzgereien, mobile Verkaufsst√§nde f√ľr landwirtschaftliche Produkte und Erzeugnisse, Optiker*innen, Orthop√§dieschuhtechniker*innen, Poststellen und Paketdienste, Reformh√§user, Raiffeisenm√§rkte, Reise- und Kundenzentren zum Fahrkartenverkauf im √∂ffentlichen Personenverkehr, Reinigungen, Sanit√§tsh√§user, Stellen des Zeitschriften- und Zeitungsverkaufs, Superm√§rkte, Tankstellen, Tierbedarfsm√§rkte, Verkaufsstellen f√ľr Weihnachtsb√§ume, Waschsalons sowie Wochenm√§rkte
  • Abholangebote und Lieferdienste einschlie√ülich solcher des Online-Handels sind f√ľr nicht-immunisierte Kundinnen und Kunden ohne Einschr√§nkung zul√§ssig.
  • Nicht-immunisierten Personen ist der Aufenthalt au√üerhalb der Wohnung oder sonstigen Unterkunft in der Zeit von 21 Uhr bis 5 Uhr des Folgetags nur bei Vorliegen triftiger Gr√ľnde gestattet.

Die ab dem 24.11.2021 geltenden Regelungen zur Corona-Verordnung des Landes Baden-W√ľrttemberg finden Sie hier