Hauptinhalt

Auftritt Kindergarten Pusteblume BergenweilerAm vergangenen Freitag, den 12. Juni 2015 wurde in Bergenweiler der „Lernort an der Brenz" feierlich eingeweiht.

Bürgermeister Matthias Kraut hielt die erste Ansprache und bedankte sich besonders bei der Vereinsgemeinschaft und den Bürger aus Bergenweiler, dem Bauhof und dem Gemeinderat der Gemeinde Sontheim an der Brenz, der ausführenden Firma Strobel aus Sontheim, bei Donautal aktiv, Frau Monika Suckut aus dem Landratsamt Heidenheim, seinem Amtskollegen Bürgermeister Roland Grandel aus Bächingen, sowie dem Planer Andreas Walter aus Westhausen für die gute Zusammenarbeit. Dank des prima Nachbarschaftsverhältnisses mit der Gemeinde Bächingen hat die Gemeinde Sontheim an der Brenz aus dem bayrischen Förderprogramm chance.natur einen Zuschuss in Höhe von 30.560 Euro erhalten. Weitere 76.500 Euro wurden durch die Glücksspirale bezuschusst, sodass das gesamte Projekt mit Baukosten in Höhe von ca. 150.000 Euro mit einem Anteil von über 70 Prozent gefördert werden konnte. Mit dem Lernort in Bergenweiler ist auf jeden Fall ein wunderbarer Treffpunkt für junge Familien und Kinder, generationenübergreifend für Jung und Alt entstanden, an dem man neben Lernen auch Toben und Spaß haben kann, an dem aber auch Kontakte und Freundschaften geknüpft werden können. Insbesondere Kinder werden ihre wahre Freude an diesem Lernort haben.

CDU-Landtagsabgeordneter Bernd Hitzler lobte in seinem kurzen Grußwort die großartigen Leistungen der Bergenweiler Bürger, was nicht mehr überall selbstverständlich ist. Landrat Thomas Reinhardt würdigte unter viel Beifall „die hervorragende Nachbarschaft" mit der Gemeinde Bächingen, die beide Gemeinden über die Landesgrenze pflegen. Bergenweiler ist einer von sieben Lernorten, die entlang der Brenz – zwischen Quelltopf in Königsbronn und der Mündung in die Donau – verwirklicht werden. Er dankte auch dem Umweltministerium und dem Regierungspräsidiums Stuttgart für die Unterstützung. Planer Andreas Walter war dankbar über die vielen Anregungen und die Unterstützung der Bevölkerung während der Bauphase. Der Dank galt auch der Firma Strobel, die termingerecht ihren Anteil an den Arbeiten erledigt hat, ebenso wie dem Gemeinderat und der Gemeindeverwaltung.

Der Kindergarten „Pusteblume" aus Bergenweiler führte einen einstudierten Tanz auf und trug das Fingerspiel „fünf kleine Fische und der Hai" vor. Offiziell eingeweiht wurde die „Erlebniswelt Wasser", indem die Archimedische Schraube in Bewegung gesetzt wurde, die das alte Prinzip der Wasserschraube den Kindern erklärt und erlebbar macht. Die Bewirtung hat die Vereinsgemeinschaft und die Feuerwehr Bergenweiler übernommen.

Archimedische Schraube_feierliche_Einweihung

Titelseite Kinderferienprogramm_2015Die Gemeinde Sontheim an der Brenz bietet in Zusammenarbeit mit den örtlichen Vereinen und engagierten Bürgerinnen und Bürgern vom 30. Juli 2015 bis 12. September 2015 ein Kinderferienprogramm mit insgesamt 30 verschiedenen Programmpunkten an.

Anmeldungen können im Rathaus, Zimmer 002, bei Frau Keller oder bei Frau Blank, abgegeben werden. Sollte ein Programmpunkt voll sein, wird die Platzvergabe am Mittwoch, dem 22. Juli 2015 ausgelost, die Teilnehmerlisten hängen ab Donnerstag, dem 23. Juli 2015 aus.

Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer 07325 17-31 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das komplette Kinderferienprogramm finden sie hier.

KinderfestVergangenen Samstag fand wieder das jährliche Kinderfest in Sontheim statt. Trotz wechselhaftem Wetter trafen sich die Kinder der Sontheimer Grundschule und den beiden Kindergärten „St. Franziskus" und dem Kinderhaus „In der Au" unter dem diesjährigen Motto „Alles in Bewegung" zu einem Festzug und boten hinterher passend dazu ein interessantes Programm in der Herman-Eberhardt-Halle an. Um die Bewirtung des Festes kümmerte sich die Freiwillige Feuerwehr, Abteilung Sontheim und die musikalische Umrahmung übernahm wieder der Musikverein „Harmonie" Sontheim so dass das diesjährige Kinderfest wieder ein voller Erfolg war.

Schlosserlebnistag2Der Schlosserlebnistag, immer am dritten Juni-Sonntag im Kalender, findet bereits zum fünften Mal statt. Veranstalter ist der Arbeitskreis „Schlösser, Burgen und Gärten Baden-Württemberg", in dem sich staatliche und private Kulturdenkmale zusammengeschlossen haben.

Dog StationHundekot auf öffentlichen Wegen und in Grünanlagen ist ein andauerndes Ärgernis. Mit fast 20 Tonnen Hundekot jährlich verschmutzen die Hunde überwiegend öffentliche Flächen der Gemeinde.